Änderungen im Ordinationsbetrieb - update 14.10.2020

Aktualisiert: Okt 14


Aufgrund der weiterhin bestehenden Gefahr einer Corona-Infektion sind folgende Maßnahmen für den Ordinationsbetrieb notwendig:


Allgemein:

1. Maskenpflicht in der Ordination

2. Terminpflicht für Ordinationsbesuch und

3. Voranmeldung für Medikamentenabholung

Vorbestellung per Telefon 0680 1406504 oder per email office@landarztpraxis.at und dann Abholung am nächsten Tag in der Ordination mit Maske zwischen 9:30-11:00 Uhr.

4. Mindestens 1m Abstand in der Ordination


Chronisch kranke Menschen sollen unbedingt wieder ihre Routineuntersuchungen und Blutkontrollen durchführen lassen!

Wer erhöhte Sorge wegen einer möglichen Infektion hat: Die Blutabnahme kann auch draußen stattfinden - Sie bleiben im Auto und rufen an - oder wenn nötig bei einem Hausbesuch!


Impfungen sollen wieder durchgeführt werden.


Mutterkindpass-Untersuchungen und Vorsorgeuntersuchungen sind weiterhin möglich und sinnvoll!


Hausbesuche werden routinemäßig durchgeführt.

Patienten, die behördlich unter Quarantäne stehen, müssen unbedingt darauf hinweisen, falls ein Hausbesuch angefordert wird!


Risikogruppenverordnung. Die Definition jener Gruppen, die aufgrund von Vorerkrankungen ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf bei einer COVID Infektion haben, ist laut Gesundheitsministerium seit Mai 2020 gültig.


Viele sind wieder genesen – herzlichen Glückwunsch dazu. Jeder, der seine Quarantäne beendet hat und davon zumindest die letzten beiden Tage keine Symptome mehr hatte, gilt als gesund! (Das Rote Kreuz sucht übrigens gesundete Plasmaspender).


Wir bekommen seitens der Behörde keine Namen und erst verspätet Information über positiv getestete Personen – um die Arbeitssicherheit zu gewährleisten, würde ich mich über eine freiwillige Meldung (auch von Patienten anderer Ärzte mit Wohnsitz Wolfsbach) freuen!

© 2020 Dr. Brigitte Panholzer